Microblading – Was ist das?

Hier­bei han­delt es sich um eine Pig­men­tierung der ober­sten Hautschicht, bei der in die eigene Augen­braue durch eine Nadel fil­igrane Härchen in Wuch­srich­tung eingear­beit­et wer­den.
Im Bere­ich des Per­ma­nent Make-Up ist dies eine absolute Neuheit, für eine noch feinere Pig­men­tierung der Augen­braue.

  • Wie lan­gan­hal­tend ist Micoblad­ing?
  • Benötigt man Nach­be­hand­lun­gen?
  • Kann es verblassen?

Abhängig von ver­schiede­nen Fak­toren kann Microb­lad­ing bis zu 2 Jahre hal­ten.
3 Behand­lun­gen sind nötig, um ein wirk­lich sattes Far­bergeb­nis zu bekom­men.
In 4–6 Wochen wer­den die Nach­be­hand­lun­gen durchge­führt.

Die Farbe verblasst mit der Zeit, da es sich um eine Pig­men­tierung der ober­sten Hautschicht han­delt und bee­in­flusst wird wie zb. vom Stof­fwech­sel, Umwel­te­in­flüssen und der Talg- und Schweißab­son­derung.
Um die Sät­ti­gung der Farbe beizube­hal­ten kann man alle 9–15 Monate eine Auf­frischungs­be­hand­lung vornehmen lassen. Wenn man diese nicht wahrn­immt wird das Pig­ment voll­ständig verblassen und vom Kör­p­er absorbiert wer­den.

Gibt es abgestimmte und passende Formen und Farben für jeden Augenbrauentyp?

Für jeden Haut- und Haar­typen gibt es die passende Farbe, die immer an- und abges­timmt wird auf den Typen und die Wün­sche des Kun­den. Von hell­blond bis dunkel­braun ist alles möglich.
Um eine per­fek­te Form anzuze­ich­nen, nehme ich mir genü­gend Zeit für die Vorze­ich­nung der Form. Diese wird nach dem gold­e­nen Schnitt am Gesicht und den Gesicht­sknochen fest­gelegt.

 

Was ist vor der Behandlung zu beachten?

Emp­fohlen wird min­destens 24 Stun­den vor der Behand­lung auf die Ein­nahme von Aspirin und/ oder anderen blutverdün­nen­den Medika­menten zu verzicht­en. Auch von kof­fein­halti­gen und alko­holis­chen Getränken soll­ten sie am Tag der Behand­lung abse­hen.
Nach ein­er Antibi­oti­ka Ein­nahme müssen, gerech­net vom let­zten Tag der Ein­nahme, 10 Tage ver­gan­gen sein.

 

Was ist nach der Behandlung zu beachten?

Schwimm­bad, Sauna und Solar­i­um ( kein Chlor- und Salzwass­er; Son­nen­bäder) Besuche während der näch­sten 14 Tage ver­mei­den.
In den ersten 7 Tagen auf Make Up verzicht­en und bitte keine Kos­metikpro­duk­te auf die pig­men­tierte Stelle auf­tra­gen.